Hitachi Maxell Ltd wird am 25. Januar 2017 eine LED-basierte Laterne auf den Markt bringen, die mit Wasser und Salz Strom erzeugt.

Mizusion Laterne

Die Laterne „Mizusion“ gibt Licht ab, da Magnesiumlegierung, Luftsauerstoff und Salzwasser als negative Elektrode, positive Elektrode bzw. Elektrolyt fungieren und Elektrizität erzeugen.

Die Laterne kann ca. 10 Jahre gelagert werden. Es wird erwartet, dass es als Notlampe zum Zeitpunkt einer Katastrophe, eines Stromausfalls usw. sowie für Freizeit- und Outdoor-Aktivitäten verwendet wird.

Die Laterne hat eine Beleuchtungsstärke von ca. 2,000 lx. Es kann kontinuierlich für ca. 80 Stunden verwendet werden. Und es kann wiederholt verwendet werden, indem die Magnesiumlegierung "Power Bar" ersetzt wird.

Mechanismus der Mizusionslaterne

Es gibt keinen vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis für den Mizusion. Die erwarteten Einzelhandelspreise für die Haupteinheit der LED-Laterne „MS-T210WH“ und die Power Bar „MS-MPB“ betragen 2,980 Yen (ca. 26.4 US-Dollar ohne Steuern) bzw. 980 Yen (ohne Steuern) .

Verwendung der LED-Laterne